Rentenberater

Rentenberater in Darmstadt – mehr wissen über Ihre Rente

Stehen Sie noch voll im Berufsleben, wissen Sie nicht, mit welcher Rente Sie später rechnen können. Bis dahin sind noch einige Gesetzesänderungen durch die Regierung möglich. Ein Rentenberater in Darmstadt kann Sie über Ihre künftige Rente informieren und Ihnen Tipps geben, wie Sie Ihre Rente aufbessern können. Seriöse Rentenberater in Darmstadt sind im Bundesverband der Rentenberater e.V. organisiert und können über dessen Webseite gefunden werden.

Die Arbeit der Rentenberater in Darmstadt

Die im Bundesverband organisierten Rentenberater in Darmstadt sind unabhängig. Sie sind nicht bei der Deutschen Rentenversicherung oder bei einem Versicherungsunternehmen angestellt. Sie verfügen über besondere Fachkenntnisse und können eine unabhängige Rechtsberatung in den Bereichen der gesetzlichen Rentenversicherung, der gesetzlichen Krankenversicherung, der gesetzlichen Pflegeversicherung und der gesetzlichen Unfallversicherung vornehmen. Benötigen Sie Hilfe im Schwerbehindertenrecht, haben Sie Fragen zum Versorgungsausgleich oder möchten Sie mehr über die betriebliche und berufsständische Versorgung wissen, können Sie sich an einen Rentenberatger in Darmstadt wenden.

Vertretung in rechtlichen Prozessen

Die Rentenberater in Darmstadt beantworten nicht nur Ihre Fragen über Rente und Versicherung, sondern sie können Sie auch in rechtlichen Prozessen vertreten. Sie verfügen über eine besondere Qualifikation, die sie vor dem vornehmenden Gericht nachweisen müssen, und dürfen erst nach der Eintragung in das Rechtsdienstleistungsregister die geschützte Bezeichnung Rentenberater führen. Die Rentenberater in Darmstadt vertreten Sie vor den deutschen Sozial- und Landessozialgerichten. Sie verfügen über eine Haftpflichtversicherung für ihre berufliche Tätigkeit und unterliegen der Schweigepflicht.

Vergütung der Rentenberater in Darmstadt

Möchten Sie einen Rentenberater in Darmstadt in Anspruch nehmen, da Sie eine Beratung oder eine Vertretung vor dem Sozialgericht benötigen, müssen Sie dafür eine Vergütung bezahlen, die sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz RVG richtet. Was Sie zahlen müssen, hängt vom jeweiligen Sachverhalt und dem damit verbundenen Aufwand ab. Ein erstes Beratungsgespräch müssen Sie bezahlen. Möchten Sie den Rentenberater in Darmstadt auf längere Zeit in Anspruch nehmen, kann er eine Honorarvereinbarung mit Ihnen abschließen.